Donnerstag, 26. Oktober 2017

DIY: Selbstgemachte Cake-Pops mit eigenem Foto verzieren

Cake Pops - kleine, runde Kuchen am Stiel. Sie sind auf jeder Party ein Hingucker und verziert - mit einem Foto von Euch - werden sie zu einem ganz besonderem Highlight. Heute zeige ich Euch, wie ihr Foto-Cake-Pops in wenigen Schritten selber herstellen könnt. Alles was ihr dafür braucht ist, neben den Grundzutaten für einen Cake-Pop bedruckte Schokoplättchen mit einem Foto von Euch.

 https://de.dawanda.com/product/115127975-50x-fotoschokoladenaufleger-klein-30mm

Foto Cake-Pops herstellen

Der Teig besteht üblicherweise aus einem einfachen Rührkuchen, welcher zerbröselt und mit Frischkäse, Butter und Puderzucker vermengt wird. Dadurch entsteht eine geschmeidige Teigmasse, die sich leicht zu Kuchenbällchen formen lässt. Wenn ihr nicht selber backen wollt, könnt ihr auch einen fertigen Rührkuchen vom Supermarkt nehmen. Nach belieben könnt ihr - je nach gewünschten Säuregrad - noch Zitronensaft und Abrieb zu dem Rührkuchengemisch mit geben. Ein Rezept für leckere Zitronen Cake-Pops und weitere Cake-Pops mit genauen Mengenangaben findet ihr z.B. hier.

Freitag, 11. August 2017

DIY Gastgeschenk: Foto-Pralinen mit Himbeerfüllung selbermachen

Seit kurzen gibt es ja bedruckte Fotopralinen in meinem DaWanda-Shop Fotogruesse. Diese sind besonders beliebt als Gastgeschenk oder als Eyecatcher auf der Candy Bar. Da aber der eine oder andere unter Euch gerne etwas Selbstgemachtes seinen Gästen auf der Hochzeit schenken möchte, habe ich heute ein ganz besonders leckeres Pralinenrezept herausgesucht und möchte euch zeigen wie ihr die Fotopralinen selber befüllen könnt. 

https://de.dawanda.com/shop/Fotogruesse/4286775-Foto-Pralinen-u-Schokoladehttps://de.dawanda.com/shop/Fotogruesse/4286775-Foto-Pralinen-u-Schokolade


Die personalisierten Schokoaufleger, beduckt mit Eurem Fotodesign oder Eurem Logo oder Text,  könnt ihr hier in meinem DaWanda-Shop Fotogruesse  bestellen. 


https://de.dawanda.com/product/115127975-50x-fotoschokoladenaufleger-klein-30mm

Die Schokoaufleger gibt es in Analogie zu den fertigen Fotopralinen in rund, eckig und herzförmig. Die Schokoaufleger kann ich gerne, mit allem was Euer Herz begehrt, bedrucken. Ich selber liebe  den schwarz/weiß Kontrast und finde das wirkt sehr edel, aber natürlich kann ich auch bunte Grafiken und Fotos auf die Schokoplättchen drucken. Gedruckt wird mit Lebensmittelfarbe auf edler weißer Schokolade. 
Passenden Schokoladenhohlkörper für die Pralinen findet ihr z.B. hier.* Ganz nach Eurem Geschmack könnt ihr entweder Pralinenhohlkörper aus weißer Schokolade, Vollmilch oder Zartbitter verwenden. Ich habe heute weißer Schokoladenhohlkörper* für die Himbeer-Sahne-Füllung  ausgewählt.
Da hier frische (oder tiefgekühlte) Himbeeren verwendet werden, sind die Pralinen nur wenige Tage haltbar und sollten so schnell wie möglich verzerrt werden...dafür sind sie aber auch besonders fruchtig und frisch.

So nun soll es aber los gehen...

Dienstag, 1. August 2017

DIY: Anleitung Serviette falten - Fotoserviette im Glas

Einer meiner meistbesuchten Blogpost ist die Faltanleitung eines zweifarbigen Tafelpitzes. Heute habe ich wieder eine ganz besondere Faltanleitung für Euch: Servietten im Weinglas.


https://de.dawanda.com/shop/Fotogruesse/3755395-Foto-Stempel

Dieser Faltung ist ganz leicht und schnell zu machen, perfekt für eine Hochzeit, wenn noch viele andere Dinge zu erledigen und zu organisieren sind. Ich liebe die Farbkombi weiß/grün - das wirkt so schön erfrischend und jung. Darum habe ich die Fotoserviette (hier erhältlich)* wieder mit einer einfarbig grünen Serviette kombiniert.

Dienstag, 4. Juli 2017

Shop-Interview: MiniMe Portraitpuppen von Catinka Hinkebein

Kennt ihr schon die MiniMe Puppen von Catinka Hinkbein*? Ich bin total verliebt in ihre Porträtpuppen und muss Euch Catrin und ihre tollen Puppen einfach vorstellen. 

Catinka Hinkebein Portraitpuppen MiniMe's
https://partners.webmasterplan.com/click.aspx?ref=749278&site=5571&type=text&tnb=12&diurl=https%3A//de.dawanda.com/shop/catinkahinkebein

Wenn ihr noch ein ganz besonderes und außergewöhnliches Hochzeitsgeschenk sucht bzw. Euren großen Tag nicht nur in Form von Fotos festhalten wollt, dann lasst Euch von Catinka als 50cm große Puppen verewigen. So habt ihr eine bleibende Erinnerung an Euren ganz besonderen Tag und falls Euer Liebster/Eure Liebste mal nicht da ist, bleiben Euch ja immer noch die MiniMe's zum kuscheln und trösten. Allerdings müsst ihr die MiniMe's rechtzeitig bestellen, denn sie sind heißbegehrt und derzeit müsst ihr mit ca. 3 Monaten Wartezeit rechnen. 

So, aber nun schaut selbst, was Catinka für tolle Portraitpuppen aus Eurer Fotovorlage zaubern kann...


Dienstag, 6. Juni 2017

DIY: Naked Cake - Hochzeitstorte selber backen


Ich liebe Naked Cakes – also ’nackte’ Hochzeitstorten so ganz ohne Glasur oder Fondantverzierung außen...die Naked Cakes sehen so schön natürlich aus und lassen sich wunderbar mit Blumen und frischen Beerenfrüchten verzieren.  Außerdem passen sie toll zu meinen personalisierten Cake Toppern aus Holz :-)

https://de.dawanda.com/shop/Fotogruesse/3601723-Foto-Cake-Topper

Auf dem Blog von  Barbara the little wedding corner habe ich eine tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung gefunden, wie man so eine Hochzeitstorte ganz einfach selber machen kann. Aber eins sei vorne weg gesagt, überlegt euch gut, ob ihr die Torte so kurz vor eurer Hochzeit wirklich selber backen wollt oder dies lieber eine Freundin für Euch machen sollte. Es gibt nichts Schlimmeres als Stress und Hektik so kurz vor Eurem großen Tag.

Sonntag, 30. April 2017

Fotos zum Vernaschen - Fotopralinen als Gastgeschenke

Habt ihr schon gesehen? Für alle, die noch auf der Suche nach einem Gastgeschenk sind oder einer besonderen Leckerei für ihren Buffettisch / ihre Candy-Bar, habe ich einen ganz besonderen Tip. Seit Neustem gibt es in meinem DaWanda-Shop die Designs der Fotostempel auch als Pralinenvariante und Schokoladenlutscher.


Fotopralinen Gastgeschenk Hochzeit

 

Dienstag, 18. April 2017

"Trash the Dress" - wirklich einzigartige Hochzeitsbilder


Trash the Dress


Die eigene Hochzeit soll für die meisten Menschen etwas ganz Besonderes sein und selbstverständlich für unvergessliche Erinnerungen sorgen. Deshalb investieren sie auch sehr viel Zeit, Geld und Energie in das Hochzeitsfest. Ein unverzichtbares Highlight ist dabei das Brautkleid. Wie unter www.meinbrautkleid.net beschrieben wird, ist die Bandbreite bei Hochzeitskleidern enorm groß, so dass sich für jeden Geschmack etwas Passendes finden lässt. Dennoch wirken Hochzeitsbilder oft wenig originell und nahezu austauschbar. Mit "Trash the Dress", dem neuen Trend aus den USA, kann das aber mit Sicherheit nicht passieren.

Von Holger Müller - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21664030